06.15.2020
Video

Online-Videospiele werden immer beliebter: 5G ermöglicht In-Game-Erfahrungen einer neuen Generation

Girl playing on console with controller with headseet

Mit der COVID-19-Pandemie hat sich die Relevanz von Gaming als soziales Paradigma beschleunigt. Experten sind sich einig, dass Online-Spiele einige der sozialen Bedürfnisse während der Krise befriedigen konnten, insbesondere bei Kindern und jungen Erwachsenen. Während sich die Verbraucher an die Vorgaben, zuhause zu bleiben, gewöhnt haben, haben die Veränderungen im sozialen Miteinander dazu geführt, dass die Bedeutung von Spielen als Mittel zur Kontaktaufnahme unter jungen Menschen zugenommen hat.

In diesen neuen Umgebungen haben Rundfunkbetreiber und Marken die Möglichkeit, Verbraucher auf eine Art und Weise anzusprechen, die sie als Publikum nicht nur genießen, sondern auch suchen. Das bedeutet, sie in Momenten, die für sie von Bedeutung sind, mit kontextbezogener Relevanz und durch Erfahrungen einzubinden, die sowohl einen Wert für die Spieler, als auch bessere Ergebnisse für Marken liefern.

Ob Athletik oder Kunst – Gaming erreicht die Massen

Mit zunehmender Akzeptanz und Konnektivität werden Videospiele, deren Genres sich kulturell ausdehnen, einem immer weiteren Publikum zugänglich. Mitten in einer Zeit, als immer mehr Sportveranstaltungen in den USA abgesagt wurden, kündigte die NFL im April 2020 das Madden NFL 20 Celebrity Tournament an, ein Turnier in Form eines Online-Videospiels, das zwischen echten NFL-Spielern gespielt wird. Die Fans waren eingeladen, das Turnier auf verschiedenen Fernsehsendern mitzuverfolgen. Es wurde eine der bemerkenswertesten Übertragungen eines E-Sport-Zuschauerereignisses für die breite Masse in der Geschichte der US-Medien. Erstmals wurden die Höhepunkte dieses E-Sport-Turniers auf dem Kabelfernsehkanal von ESPN übertragen, wo sowohl Gaming- als auch Nicht-Gaming-Fans sie neben traditionellen Sportprogrammen sahen.

Etwas Ähnliches passierte in Großbritannien: Dort entwickelte sich der 2020 Quarantine Cup von einem kleinen Videospiel-Turnier zu einer Veranstaltung mit über 100 Profiklubs und Tausenden von Zuschauern aus aller Welt. Es begann mit Leyton Orient F.C., einem sehr kleinen Verein in der globalen Fußball-Community, der den Cup ins Leben rief. Am Ende nahmen offiziell 128 Mannschaften teil, darunter einige der größten Klubs der Welt. In Abkehr von den Turnieren in der realen Welt entschieden die Fans per Abstimmung auf Twitter über die Regeln des Cups. Zusätzlich nahmen sie in anderen Formen an dem Event teil. So entstand eine neue Ebene der Interaktivität innerhalb einer traditionell auf das Zuschauen beschränkten Sportart.

Die Art und Weise, wie Medien-, Marketing- und Werbekonzerne in diesen Umgebungen neue Markenerlebnisse schaffen, wird ebenso transformativ sein. „Einnahmen durch Sponsoring und Medienrechte werden sich für den chinesischen E-Sport-Markt zu einem wichtigen Wachstumsmotor entwickeln“, prognostiziert PwC. China verfügt über einen der größten E-Sport-Märkte der Welt und erwies sich bereits in der Vergangenheit als Vorläufer für Entwicklungen auf den E-Sport-Märkten weltweit.

Travis Scotts „Astronomical“ schreibt sowohl Gaming- als auch Konzertgeschichte

Vernetzte Spielumgebungen schaffen auch neue Möglichkeiten für Künstler, ein enormes Publikum auf spannende und interaktive Weise zu erreichen. In Fortnite von Epic Games schalteten 27,7 Millionen Spieler während Travis Scotts „Astronomical“ ein, einer ins Spiel integrierten Reihe von virtuellen Konzerten, bei denen die Avatare der Spieler als Gäste an den interaktiven Events teilnahmen. Am 1. Mai 2020, kurz nach „Astronomical“, stellte Fortnite seine neue, kampflose „Party-Royale“-Umgebung vor: Beim Major Lazer-Auftritt von DJ Diplo konnten Spieler auf ähnliche Erfahrungen und zusätzliche interaktive Funktionen zugreifen

Epic Games 'Fortnite' / Travis Scott 'Astronomical'

 

Der Erfolg dieser Events zeigt, dass sie zukünftig auch für die breite Masse eine Rolle spielen werden. Marketer können jenseits der traditionellen Werbung partizipatorische Erlebnisse schaffen, bei denen Markenkommunikation in Gaming-Erlebnisse integriert wird und auf diesem Weg die richtige Audience erreicht – auf spannenden und aufregenden Wegen. Den kreativen Lösungen, die diese Teams entwickeln können, sind keine Grenzen gesetzt.

Epic Games, der Entwickler von Fortnite, hatte sich mit der Einführung von Filmcharakteren in das Online-Spiel bereits an die Speerspitze dieser Bewegung gesetzt. Im Jahr 2019 entschieden sich unzählige Gamer dafür, Fortnite mit Avataren ihrer Lieblingscharaktere aus Star Wars zu spielen. Sie konnten an von Star Wars inspirierten Battles teilnehmen und ihre Charaktere im Vorfeld der Premiere von Episode IX – The Rise of Skywalker sogar mit Lichtschwertern ausstatten. Diese partizipatorischen Markenerlebnisse werden in vernetzten Spielen immer üblicher werden, insbesondere in leistungsstarken, 5G-fähigen Umgebungen

5G-Netze lassen die Zukunft des Gaming Wirklichkeit werden

Mobilgeräte dienen bereits heute als Gateway für Gelegenheitsspieler, die die Welt der vernetzten Spiele für sich entdecken. 5G-Netzwerke werden die schnellen Funktionen mit hoher Bandbreite für Mobile Gaming liefern, die unterschiedliche Typen von Verbrauchern zunehmend nachfragen. Dies gilt insbesondere für die heranwachsenden jüngeren Generationen: Unsere Studie ergab, dass sich die 18- bis 24-Jährigen im Vergleich zu anderen Altersgruppen tendenziell doppelt so häufig für Echtzeit-Spielerlebnisse mit Multiplayer-Funktionen, die 5G unterstützt, begeistern.

Jetzt ist der Moment sich vorzustellen, welche Erfahrungen möglich sind. Schon heute interessiert sich eine Vielzahl an Konsumenten für die anspruchsvollen, sozialen, immersiven oder kulturell bedeutsamen Erfahrungen, die diese Umgebungen bieten können. Bei Verizon Media helfen wir Marken und Vermarktern, Verbraucher über die gesamte Bandbreite der neuen Spielumgebungen zu erreichen, die 5G unterstützen wird. Noch wichtiger jedoch ist, dass wir die Ressourcen bieten, um Sie bei der Kreation derjenigen innovativen Erlebnisse mit Mehrwert unterstützen, die eine neue Generation von vernetzten Spielern ansprechen.

Verizon Media 5G Lab & Studio in London

In Zusammenarbeit mit unseren neuen 5G Labs & Studios in London können unsere Partner hochwertige Inhalte in 3D, darunter auch Erlebnisse mit Virtual Reality und Augmented Reality, produzieren. Dabei stehen ihnen modernste Technologien wie Volumetric Capture, Motion Capture, AR-Broadcast und mehr zur Verfügung.

Diese brandneue, 5G-fähige Umgebung ist ein hochmoderner Inkubator. Er wendet sich an innovative und kreative Unternehmen, die bereit sind, die Zukunft von Markeninhalten in vernetzten Formen von Gaming zu testen und mitzugestalten. Entdecken Sie jetzt, wie Verizon Media Ihre Kreativ- und Geschäftsziele unterstützen kann.

Entdecken Sie noch heute, was Verizon Media für Ihre Kreativ- und Geschäftsziele tun kann.

  • Werbung mit Verizon Media als Partner
  • Finden Sie die passenden Werbelösungen für Ihr Geschäft.
  • Karriere bei Verizon Media
  • Werden Sie Teil unseres Teams aus Kreativen, Programmierern, Träumern und Machern.
  • Folgen Sie uns
© 2020 Verizon Media. All Rights Reserved