04.29.2020
Technology

Was die aufkommenden 5G-Funktionalitäten für Medienschaffende bedeuten

Man wearing VR glasses

Ob Journalismus, Video-Unterhaltung oder Markenerlebnisse – Medien beruhen auf Kreativität. Und die Power von 5G wird die Branche grundlegend verändern. Marketer, Kreativdirektoren und Medienexperten werden extrem sichtbare, beeindruckende Kreationen hervorbringen, und 5G macht sie möglich. Dabei kommen ihnen Verbraucher entgegen, die Datenmengen in der Größe von ganzen Spielfilmen in Sekundenschnelle herunterladen können.

Im Zuge der weltweiten Einführung von 5G-Netzen werden beispiellose Möglichkeiten zur Interaktion in Echtzeit entstehen und das auf überraschenden, neuen Wegen. So wenig wie irgendjemand vor 10 Jahren ahnen konnte, wie heute Mobilgeräte eingesetzt werden, werden Medienschaffende völlig neue Arten gemeinsamer mobiler Erfahrungen erfinden. Sie betreffen den Arbeitsplatz, aber auch den Austausch innerhalb der Audiences.

Neue Möglichkeiten für Kreativteams

Im beruflichen Umfeld können digitale Teams neue, originelle Umgebungen jenseits der physischen Welt erschaffen. Kreative werden in virtuellen, miteinander verbundenen Welten Meetings abhalten, in denen sie ihre eigene Umgebung nach ihren Vorstellungen verändern können. Wenn die Umgebungen, die Kreativität ermöglichen, miteinander verbunden sind, stellen getrennte Aufenthaltsorte nicht mehr zwangsläufig ein Hindernis für kreative Durchbrüche dar. Als Teammitglied in Firmenbüros anwesend zu sein, ist keine Voraussetzung mehr dafür, an diesen gemeinsamen Erfahrungen teilzunehmen.

In der Zwischenzeit wird mobile Konnektivität die Verbindungsgeschwindigkeiten von Glasfaserkabeln erreichen. Damit können Teams komplexe Kampagnen fertigstellen und sie in einem einzigen digitalen Signal ausgeben. Gleichzeitig können Medienprofis mehr und vielseitigere Quellen heranziehen, um Daten einzuholen und bei der Kreation auf Informationen aus Milliarden oder sogar Billionen von Datenpunkten zugreifen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass 5G kleineren Media-Units ermöglicht, ohne schwerfällige Infrastruktur und Overhead auf diese Fähigkeiten zuzugreifen. Ein Blick auf jüngere Medienschaffende verrät, wie diese Zukunft aussehen wird. Wenn diese „Digital Natives“ beginnen, eigene Unternehmen und Kreativteams zu leiten, realisieren sie höchstwahrscheinlich auch selbst solche Anwendungsfälle mit Begeisterung.

Gemeinsame Erfahrungen auf globaler Ebene

Sobald Verbrauchern die neue Generation an 5G-fähigen Geräten zur Verfügung steht, können Medienmarken Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) einsetzen, die physische Umgebungen überlagern – in Echtzeit und mit globaler Reichweite. Technologien, die Verbrauchern relevante und spannende Verbindungen ermöglichen und Erfahrungen, Informationen und Menschen vernetzen, werden ganz normal sein. Wenn Geräte des Alltags 5G-fähig werden, sind den kreativen Möglichkeiten quasi keine Grenzen mehr gesetzt.


„Sobald wir digitale Technologien tatsächlich in die Gegenstände integrieren, die wir bereits in unserem Alltag verwenden – zum Beispiel in Brillen oder Kleidung, anstelle separater Geräte –, werden sich unsere digitale und unsere physische Welt viel besser verstehen,“ sagt Mark Melling, Head of RYOT Studio EMEA bei Verizon Media. „Und tatsächlich werden wir weniger Reibung erleben und digitale Erfahrungen mehr genießen, da sie menschlicher werden.“


Das Versprechen neuer digitaler Erfahrungen formt schon jetzt die Erwartungen der Verbraucher. 5G wird Medienschaffende in die Lage versetzen, diese Erwartungen zu erfüllen, wenn Verbraucher eine neue Generation von verbundenen Produkten annehmen.

5G-gestützte Medien Wirklichkeit werden lassen

5G wird Medienschaffende im wahrsten Sinne des Wortes mit Superkräften ausstatten. Glücklicherweise ist Verizon Media bei der Umstellung auf 5G schon heute eines der führenden Unternehmen in Medien und Werbung. Unsere 5G Labs ermöglichen es Content Creators, transformative 3D-Erlebnisse und Social Events in Echtzeit an Audiences zu streamen, die generationsbedingt aufgeschlossen und neugierig auf diese Formate sind. Werbetreibende werden den Mehrwert dieser Erlebnisse mit überzeugenden Markenbotschaften kombinieren, die fesseln, informieren und inspirieren. Virtuelle Welten, die einst High-End-Gaming-Plattformen vorbehalten waren, werden neue Anwendungsfälle in den Mainstream-Medien finden.

Tatsächlich löst Verizon Media schon heute die Versprechen 5G-gestützter Medien ein. In den USA entstand in unserer jüngsten Zusammenarbeit mit StudioLAB in den Walt Disney Studios ein beispielloses Red-Carpet-Event für Fans von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers. Berühmte Star Wars-Charaktere wurden digital über den Livestream zur After-Party der Filmpremiere eingeblendet und von echten Schauspielern über die RYOT Motion Capture-Technologie von Verizon ferngesteuert. Verizon Media nutzt seine 5G Labs auch für das globale firmeneigene Portfolio mit Marken wie Yahoo, HuffPost, TechCrunch und AOL.

Verizon Media 5G Lab & Studio in London

Jetzt stellen wir diese neuen Funktionalitäten in Europa vor. Unser neues, in London ansässiges 5G Lab & Studio ist ein hochmoderner Inkubator für innovative und kreative Unternehmen, die bereit sind, zukünftige Formen von Content, Bereitstellung und Zusammenarbeit zu gestalten. In dieser Umgebung können unsere Medienpartner hochwertige Inhalte in 3D, darunter auch Erlebnisse mit Virtual Reality und Augmented Reality, produzieren. Dabei stehen ihnen modernste Technologien wie Volumetric Capture, Motion Capture, AR-Broadcast und mehr zur Verfügung.

Im Laufe des Jahres 2020 werden wir kontinuierlich darüber informieren, wie sich Branchen, Kundenerfahrungen und Umgebungen, in denen wir miteinander interagieren, durch 5G verändern. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um herauszufinden, wie Verizon Media Ihre Geschäftsziele unterstützen kann.

  • Werbung mit Verizon Media als Partner
  • Finden Sie die passenden Werbelösungen für Ihr Geschäft.
  • Karriere bei Verizon Media
  • Werden Sie Teil unseres Teams aus Kreativen, Programmierern, Träumern und Machern.
  • Folgen Sie uns
© 2020 Verizon Media. All Rights Reserved