09.02.2020
Advertisers

Verizon Media erweitert das programmatische Omnichannel-Angebot durch Partnerschaft mit Broadsign

Broadsign and Verizon Media logo

Mit der Integration baut Verizon Media den globalen programmatischen DOOH-Fußabdruck aus und verbessert den Omnichannel-Mediaeinkauf

Verizon Media und Broadsign kündigen ihre erweiterte Partnerschaft an, mit der die programmatische Demand-Side-Plattform (DSP) von Verizon Media direkt in die programmatische DOOH Supply-Side-Plattform (SSP) von Broadsign Reach integriert wird. Diese kombinierte Lösung ermöglicht den Werbekunden von Verizon Media ab sofort den problemlosen Zugriff auf das globale programmatische DOOH (pDOOH)-Inventar von Broadsign als Teil ihrer Omnichannel-Mediakäufe. 

Mit der neuen Partnerschaft geht Verizon Media einen weiteren Schritt in Richtung DOOH und setzt die kontinuierliche Expansion fort. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Relevanz des Mediums für Werbetreibende als Baustein von Omnichannel-Kampagnen. Gleichzeitig ist die Partnerschaft eine Antwort auf die zunehmende Zahl von Verbrauchern, die DOOH vermehrt als ein aufmerksamkeitsstarkes Werbemittel wahrnehmen. Das belegt eine kürzlich erschienene Forschungsstudie von Verizon Media und Toluna [1]. Laut der Studie erinnern sich 80 Prozent der Verbraucher an DOOH-Werbung, wobei Autobahnen, Einzelhandel, Lebensmittelgeschäfte und Tankstellen die wichtigsten Schauplätze sind.

Die Integration von Broadsign Reach in die DSP von Verizon Media ermöglicht es Werbetreibenden, ihre Verbraucherzielgruppen besser zu erschließen und kombiniert die leistungsstarke DOOH-Planungs-, Targeting- und Measurement-Suite von Verizon Media mit dem ausgedehnten globalen Netzwerk digitaler Bildschirme von Broadsign Reach an Straßenrändern, in Flughäfen, im Einzelhandel und an weiteren relevanten Orten. Neben der erweiterten DOOH-Präsenz von Verizon Media in lateinamerikanischen und europäischen Regionen bietet die Zusammenarbeit den Käufern unter anderem verbesserte Möglichkeiten für Dynamic Creatives, mehr Transparenz sowie Unterstützung bei garantiert programmatischen Angeboten. Die Messung und Attribution von DOOH bietet Verizon Media aktuell über enge Partnerschaften zu externen Dienstleistern an. An einer neuen unternehmenseigenen Lösung, die Verizon Medias verifizierte First-Party-Daten verwendet, wird aktuell gearbeitet.

"Die Platzierung von DOOH-Premium-Kampagnen verleiht den programmatischen Omnichannel-Käufen der Werbetreibenden einen einzigartigen Wert", sagte Greg MacDonald, Vice President Marketplace Partnerships bei Verizon Media. "Gemeinsam machen wir es unseren Kunden leichter, ihre Kreativität bei der Planung und Durchführung von Kampagnen zu optimieren und ihre Reichweite zu vergrößern. Wir freuen uns, unsere Geschäftsbeziehung mit Broadsign zu vertiefen und den DSP-Kunden von Verizon Media weiterhin die vielfältigsten und umfangreichsten Omnichannel-Möglichkeiten in dieser Größenordnung zu bieten.”

"Programmatic DOOH verfolgt eine ähnliche Entwicklung wie Display-Werbung, jedoch mit Lichtgeschwindigkeit. Im vergangenen Jahr hat das programmatisch verfügbare Display-Inventar eine kritische Masse erreicht. Damit ist die Branche reif für die nächsten Entwicklungsstufen,  also die Verbesserung von Prognosen, Entscheidungsfindungen und dynamischer Optimierung. Die Integration von Broadsign Reach und Verizon Media wird dazu beitragen, diese Vision zu verwirklichen", teilt Adam Green, Senior Vice President und General Manager von Broadsign Reach mit. “Verizon Media als Vorreiter im Bereich der Omnichannel-Werbung hat eine der ersten DSPs entwickelt, die den inhärenten Wert von pDOOH berücksichtigt. Die Zusammenarbeit ist ein großer Schritt nach vorn für Omnichannel-Werbung und pDOOH und bringt gleichermaßen Vorteile für Werbetreibende und Publisher.”

Über Broadsign
Broadsign macht es für Verlage, Agenturen und Marken einfacher denn je, die Kraft von Out-of-Home zu nutzen und mit Zielgruppen auf der ganzen Welt in Verbindung zu treten. Mit 187.000 digitalen Displays in Flughäfen, Einkaufszentren, Gesundheitskliniken, Verkehrssystemen und mehr ist  Broadsign das Herzstück des Lebens der Menschen. Die Broadsign-Plattform ermöglicht Vermarktern und Agenturen die einfache Buchung von Displays und hat Marken wie Pepsi, Turkish Airlines, The UFC, Unilever, Volkswagen, John Lewis und anderen geholfen, erfolgreiche programmatische DOOH-Kampagnen zu starten.

  • Werbung mit Verizon Media als Partner
  • Finden Sie die passenden Werbelösungen für Ihr Geschäft.
  • Karriere bei Verizon Media
  • Werden Sie Teil unseres Teams aus Kreativen, Programmierern, Träumern und Machern.
  • Folgen Sie uns
© 2020 Verizon Media. All Rights Reserved