Verizon Media Datenschutz-erklärung für B2B

Verizon Media Datenschutz-erklärung für B2B

Verizon Media bietet mittels Produkten wie Flurry, Yahoo! Gemini und ONE by AOL („Verizon Media B2B Services“) Werbungs-, Analyse-, Inhalts- und Messungsdienste für den Bereich B2B an. Die Datenschutzerklärung von Verizon Media gilt für die Erfassung, Nutzung, Speicherung, Weitergabe und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihrem B2B-Account bei uns („Enterprise-Account“).

Diese Datenschutzerklärung von Verizon Media für B2B („B2B-Datenschutzerklärung“) legt unsere Praxis der Verarbeitung von Daten mit Verbindung mit Ihrem Enterprise-Account bei Ihrer Nutzung unserer Verizon Media B2B Services dar. Im Fall von Konflikten zwischen dieser B2B-Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Verizon Media ist diese B2B-Datenschutzerklärung maßgebend.

Wenn Sie über separate Verträge mit uns bezüglich unserer Erfassung, Nutzung und Offenlegung der Daten Ihres Enterprise-Accounts verfügen, gelten die Bestimmungen solcher Verträge und treten an Stelle dieser B2B-Datenschutzerklärung.

  • Zu den geschäftlichen Daten gehören Ihr vollständiger Name und der Name Ihrer Firma, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift und weitere geschäftliche Angaben, die Sie für Ihren Enterprise-Account machen. 
  • Wir nutzen diese Daten, um Ihnen E-Mails und weitere Kommunikationen im Rahmen der Bereitstellung unserer Dienste und gemäß der Berechtigungen, die Sie uns eingeräumt haben, zu senden (darunter Updates und Benachrichtigungen über Dienste und Produktfunktionen).
  • Im Rahmen Ihrer Nutzung Ihres Enterprise-Accounts erfassen wir Daten, darunter:
    • Von Ihnen geschaltete oder verwaltete Werbekampagnen
    • Publisher Inhalte, die Sie Verizon Media zum Zweck der Analyse oder Verwertung verfügbar machen
    • Anwendungen, die Sie über die Verizon Media B2B Services verwalten, darunter Daten bezüglich Zielgruppen, Klicks, Impressions, Konversionen, Kampagnenzahlen wie die Klickrate, Analysen und Zahlungen.
  • Wir tun dies, um Ihnen die Verizon Media B2B Services zur Verfügung zu stellen, unsere Dienste zu verbessern sowie neue Dienste oder Dienstfunktionen zu entwickeln.

Sie können Ihre Einstellungen für Cookies und Geräte verwalten. Dies kann jedoch Einfluss auf die Funktionalität der Verizon Media B2B Services haben.

Verwaltung Ihrer Rechte als Betroffener

Unsere Verizon Media B2B Services räumen Ihnen eine Reihe von Steuerungsmöglichkeiten für bestimmte Aspekte Ihres Enterprise-Accounts ein. Allerdings eignet sich die Plattform, die wir Verbrauchern zur Verwaltung und Steuerung der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten bereitstellen, nicht für Enterprise-Accounts. Wenn Sie als betroffene Person bestimmte Rechte bezüglich der Daten Ihres Enterprise-Accounts ausüben möchten, beispielsweise die Löschung des Accounts, füllen Sie bitte unser Datenschutzformular aus. Wenn Sie im EWR ansässig sind und sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden möchten, ist dies per E-Mail an die Adresse dpo-contact@verizonmedia.com möglich.